Casttec ist ein Klebstoff-System, das aus einem speziell entwickelten Schmelzklebstoff und darauf angepassten industriellen Heißklebepistolen besteht. Casttec ist eine schnellere und kosten-effizientere Methode zur Fixierung von Einlegeteilen in den Formen der Beton-Fertigteil-Fertigung.

Der einschrittige Klebeprozess benötigt keinen Primer. Sobald die Fügeteile zusammengebracht werden, bietet der Klebstoff eine Haftung, die hoch genug ist, um Einlegeteile wie Anschweißplatten oder Elektrizitäts-Kästen sicher während des Gießens und Vibrierens sicher in Position zu halten. Sobald der Beton ausgehärtet ist, kann das Bauteil einfach entformt werden, und eventuelle Klebstoff-Reste auf der Gießplatte oder dem Formwerk können leicht und schnell mit einem Kratzer entfernt werden. Gießplatten und Formwerk können rasch für den nächsten Gießvorgang bereitgestellt werden.

Das casttec System spart Zeit und beugt Beschädigungen am Formwerk vor. Außerdem beseitigt es die Notwendigkeit für eine Vielzahl an Befestigungs-Systemen wie Magnete, doppelseitiges Klebeband, Schrauben, Schweißen etc. Casttec kann alle Materialien fixieren.

Die folgenden tec Heißklebepistolen sind für den Auftrag von casttec geeignet. Je höher die Heizleistung in Watt ist, desto höher die Schmelzleistung und die Klebstoff-Ausbringung pro Stunde. Die tec 3400 arbeitet mit manuellem Klebstoff-Austrieb bei 400W Heizleistung und schmiltz bis zu 3,8kg Klebstoff je Stunde. Die elektro-pneumatische tec 7300 andererseits hat 1000W Heizleistung und schmilzt bis zu 5,25kg Klebstoff je Stunde.

Zusätzlich zu den obigen Heißklebepistolen für den Auftrag von Punkten und Linien bieten wir auch noch Varianten an, die für große Flächen und hitzeempfindliche Materialien wie Polystyrolschaum geeignet sind. Sie tragen den Klebstoff im partikelfreien Swirl-Verfahren auf.