Overtec ist ein System für das Spritzgießen von Kunststoff bei niedrigem Druck. Man kann damit Komponenten überspritzen und versiegeln. Der Prozess ist schneller als mit 2-Komponenten-Gießharzen, und benötigt wesentlich weniger Kapital als herkömmlicher Spritzguss.

Diese Prozess-Innovation positioniert sich mittig zwischen Form-Gießen und Spritzguss. Bei niedrigem Druck können empfindliche Teile überspritzt, eingegossen und versiegelt werden. Die Stifte des Harzes overtec 5-FR werden in die Pistole tec 820 geladen. Die Heißklebepistole bietet nach Erreichen der Betriebstemperatur eine einfache und saubere Methode, um das Harz in die Form einzuspritzen. Das Harz kühlt schnell ab und bietet kurze Zykluszeiten.

Overtec 5-FR ist ein Hochleistungs-Harz für den Spritzguss. Es ist lösungsmittelfrei und wird größtenteils aus erneuerbaren Materialien hergestellt, was es sehr umweltfreundlich macht. Das Produkt hat unbegrenzte Lagerhaltbarkeit und ist gebrauchsfertig, ohne zeitaufwendiges Anmischen von Komponenten. Dieses Material bietet wasser- und chemikalienbeständige Versiegelung von Komponenten mit ausgezeichneter Beständigkeit gegen niedrige und hohe Temperaturen.

Overtec reduziert Kosten, weil es im Gegensatz zu anderen Gießharzen keine zu füllenden Gehäuse benötigt, und auch keine Aushärtung bei hohen Temperaturen. Die Formwerkzeuge können aus Aluminium hergestellt werden, das einfach zu bearbeiten ist und mit seiner guten Hitzeleitfähigkeit und Abriebsfestigkeit sowohl gute Entform-Eigenschaften als auch Langlebigkeit bietet. Das Harz overtec 5-FR enthält keine korrosiven oder abrasiven Inhaltsstoffe, was die Lebenserwartung der Gießformen weiter verlängert.