Tecbond Schmelzklebstoffe können für viele Montageanwendungen eingesetzt werden, und finden in der Automotibil-, Elektronik-, Haushaltswaren- und Möbel-Industrie häufige Anwendung.

Unsere Heißklebstoffe für die Produktemontage können nahezu jede Art von Kunstsstoff kleben. Wir haben viele spezifische Klebstoff-Formulierungen für bestimmte Substrate entwickelt. Unsere Schmelzklebstoffe haben eine große Bandbreite an Viskositäten, für feine Kontakt-Klebungen und auch für die Überbrückung von Klebespalten, sowie für poröse Substrate wie Textilien und Schaumstoffe.

Das Sortiment beinhaltet Typen mit hoher Hitzebeständigkeit für Automobil-Innenanwendungen, und andere mit Chemikalienbeständigkeit für Filter-Anwendungen. Jede Klebstoff-Type hat spezifische Eigenschaften, die für bestimmte Anwendungen optimal sind.

Für den Auftrag von tecbond Schmelzklebstoffen empfehlen wir die tec Heißklebepistolen, die es einfacher machen, den Klebstoff in der korrekten Menge am gewünschten Ort aufzutragen. Tecbond Schmelzklebstoffe sind als Klebestifte in den Durchmessern 12mm, 15mm und 43mm verfügbar, jeweils passend zu den Heißklebepistolen. Größere Durchmesser bieten höhere Schmelzleistung und damit verbunden auch höhere Auftragsmengen. Die geringere Häufigkeit des Nachladens erhöht bei diesen Hochleistungsgerät die Effizienz noch weiter.

Der Hauptvorteil des Einsatzes von Schmelzklebstoffen zur Produktmontage liegt in der beinahe sofortigen Haftung, sobald die Substrate gefügt werden. Die Notwendigkeit zur Fixierung der Bauteile über längere Zeiträume entfällt damit weitgehend. Eine andere Einsatzmöglichkeit der Schmelzklebstoffe ist die des “chemischen Niets”, bei der ein schneller Heißklebstoff die Fixierung der Fügeteile übernimmt, während ein langsamerer Hochleistungsklebstoff aushärtet.

Schmelzklebstoffe besteehen zu 100% aus Feststoff, so daß nach Erkalten und Erstarren keine flüchtigen Bestandteile zu Gerüchen oder anderen Problemen wie Schimmel führen können.